Austria's Leading Companies 2016

Auszeichnung der NÖ Landessieger am 15. November 2016

AUSTRIA’S LEADING COMPANIES, der größte Business-Wettbewerb im Land, fand heuer bereits zum 18. Mal statt.

„Die Presse“ Verlags-Gesellschaft m.b.H. präsentierte erstmals gemeinsam mit dem KSV1870 und PwC Österreich den wichtigsten Wirtschaftspreis des Landes.

Austria’s Leading Companies zeichnen sich durch nachhaltiges Wachstum aus und verfügen zugleich über eine solide finanzielle Basis. Die Voraussetzungen für die Teilnahme bei Österreichs größtem Business-Wettbewerb sind klar definiert und äußerst anspruchsvoll. Die Top-Unternehmen werden anhand ihrer wirtschaftlichen Performance des vergangenen Jahres gemessen. Das von PwC eigens dafür entwickelte Bewertungssystem umfasst objektive Kriterien wie Liquidität und Bonität. Zusätzliche Bonuspunkte für Bemühungen im Bereich Qualitäts- und Sicherheitsmanagement bieten für die teilnehmenden Unternehmen eine weitere Möglichkeit der Verbesserung des Ergebnisranges.

Die Einteilung der Bewerber erfolgt in drei Kategorien:

  • Big Player: Jahresumsatz > EUR 50 Mio €
  • Goldener Mittelbau: Jahresumsatz > EUR 10 Mio.
    und < EUR 50 Mio. €
  • Solide Kleinbetriebe: Jahresumsatz < 10 Mio. €

Bei der Auszeichnung der niederösterreichischen Landessieger erzielte die Profibaustoffe Austria GmbH den hervorragenden 4. Platz in der Kategorie „Goldener Mittelbau“. Das Unternehmen fuhr damit das zweitbeste Ergebnis in der Geschichte seiner Teilnahme am Wettbewerb ein.

Austria's Leading Companies 2016

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com