PROFI Röntgen-Blocker Beton Neu

Beton mit Schwerspat zur Abschirmung ionisierender Strahlung

Art.Nr. Lieferform
6788 Säcke PROFI Röntgen-Blocker Beton 4 mm; Säcke (30 kg)

Anwendung innen Anwendung Boden Verarbeitbar: händisch Abschirmung elektromagnetischer Strahlung


Technisches Datenblatt
Leistungserklärung

Beschreibung

Anwendungsbereich

Zur Herstellung von abschirmenden Betonschichten, die herkömmliche Betonschichten in mit Röntgenstrahlen belasteten Räumen ersetzen können.

Eigenschaften

Schutz gegen Röntgenstrahlen, gewährleistet die Einhaltung der geforderten Hygienestandards, hohe Trockenrohdichte.

Biegezugfestigkeit ≥ 6 N/mm² nach 28 Tagen
Brandverhalten A1
Druckfestigkeit ≥ 40 N/mm² nach 28 Tagen
Materialverbrauch ca. 35 kg/m²/cm
Schichtdicke 6788: ca. 30–60 mm
Schichtdicke 6789: ca. 30–120 mm
Trockenrohdichte 6788: ca. 3.100 kg/m³
Trockenrohdichte 6789: ca. 3.200 kg/m³ ohne Rütteln
Trockenrohdichte 6789: ca. 3.400 kg/m³ mit Rütteln
Wasserbedarf ca. 1,8–2,4 Liter reines Wasser/Sack